DFB Pokal: Leverkusen, Bremen und Hamburg weiter

Der FC Bayern München unterliegt mit 2:4 Bayer Leverkusen und scheidet damit aus dem DFB Pokal aus. Neben Leverkusen und Mainz, sind auch Bremen und Hamburg weiter. Während es Hamburg mit dem 2:1 gegen den Zweitligisten Wehen-Wiesbaden leicht hatte, konnte sich Werder Bremen, vor allem mit zwei Toren in den ersten sechs Minuten, eine gute Ausgangssituation schaffen. Der Endstand gegen den VfL Wolfsburg hieß dann nach 90 Minuten 5:2.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.