Medien: Oliver Burke verlässt den RB Leipzig im Winter

Aktuellen Medienberichten zu Folge steht Oliver Burke kurz davor RB Leipzig im Winter vorzeitig zu verlassen. Der 19-jährige Offensivspieler wird knapp sechs Monate nach seinem Wechsel zum Bundesliga.Aufsteiger mit einem Transfer in die englische Premier League in Verbindung gebracht.

Vor einem halben Jahr hätte beim Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig wohl kaum jemand daran gedacht, dass sich der so hoffnungsvoll scheinende Transfer mit Oliver Burke schon bald als Flop erweisen sollte. Nur einmal stand der Flügelspieler seit dem Wechsel von Nottingham Forest in der Startelf. Ansonsten musste sich der 19-Jährige bisher immer mit einer Rolle als Einwechselspieler begnügen. Zufrieden mit seinem Dasein als Reservist scheint der Schotte jedoch nicht zu sein. Seine Berater haben demzufolge bereits bei anderen Klubs anklingen lassen, dass Burke durchaus Wechselwillen zeige. Die Verantwortlichen von RB Leipzig haben sich bisher nicht offiziell zu dieser Personalie geäußert. Medienberichten zufolge soll es jedoch Anfragen aus England geben, genauer gesagt vom FC Middlesbrough und von Crystale Palace. Ein Leihgeschäft bis zum Saisonende soll im Raum stehen. Wer den Schotten noch live erleben möchte, sollte zeitnah RB Leipzig Tickets kaufen.

Für den Transfer im Sommer 2016 zahlte RB Leipzig rund 15 Millionen Euro. Burke hat bei den Bullen noch einen laufenden Kontrakt bis 2021. Auch andere Vereine warben damals um den Profi, darunter beispielsweise auch Rekordmeister Bayern München, aber auch Klubs aus der Premier League bekundeten bereits vor einem halben Jahr ihr Interesse an dem Youngster. Möglicherweise steht nun also ein Wechsel in die englische Liga kurz bevor. Bereits 2008 begann Burke seine Fußballkarriere. Sein erster Verein war Nottingham Forest. Bis 2014 war er dort in der Jugendmannschaft tätig, bis er dann zu den Profis aufstieg. Vor seinem Wechsel zu RB Leipzig gastierte er außerdem für wenige Wochen als Leihspieler bei Bradford City. Es wird spannend zu sehen ob Burke Leipzig im Winter tatsächlich verlässt oder in der Rückrunde nochmals einen Anlauf startet und sich versucht durchzubeißen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.